logoheader_kleiner
dreiorte_neu
  • 01_festivalprofil_grey_18001_festivalprofil_grey_180
  • 02_programm_grey
  • 03_festspielorte_grey
  • 04_presse_grey
  • 05_newsletter_grey05_newsletter_grey
  • 06_kontakt_grey
  • 07_partner_grey07_partner_grey

FESTSPIELORTE

braunauaminn
riediminnkreis
schaerding

 

 

 

 

KULTUR UND GENUSS ERLEBEN

 

 

Bereits 1260 als Stadt errichtet, zeigt sich das malerische Braunau geprägt von seiner langen und bewegten Geschichte. Diese spiegelt sich in einem reichhaltigen kulturellen Erbe mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten – mit dem Herzstück der wunderschönen Altstadt in herrlicher Lage am stolzen Inn.

 

Mit einer Fülle von Veranstaltungen und Angeboten gestaltet sich das kulturelle Leben in Braunau vielfältig und attraktiv. Den Rahmen hierfür bilden stimmungsvolle Spielstätten wie Herzogsburg und Stadttorturm oder das einzigartige Ensemble des glanzvoll renovierten Schlosses Ranshofen. Ein besonderes Highlight der gesamten Region ist das Gugg – Kulturhaus der Stadt Braunau mit seinem hochkarätigen Programm. Das umfangreiche Angebot an Handel und Gastronomie, Sport und Freizeiteinrichtungen sowie die Nähe zur Natur machen einen Besuch in Braunau zu einem Erlebnis für alle Sinne.

 

 

 

 

 

SCHWANTHALER

STADT

 

 

Ried blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück: Die Grenzstreitigkeiten zwischen Bayern und Österreich ließen die Rieder einmal zu diesem und einmal zu jenem Land gehören. Erst 1816 wurde Ried endgültig österreichisch. Der sehenswerte historische Stadtkern besteht aus einer einzigartigen Stadtanlage mit vier aneinandergereihten Plätzen. Mehr als 200 Jahre lang war die berühmte Bildhauerfamilie Schwanthaler in Ried ansässigund künstlerisch tätig. 21 Bildhauer gingen aus dieser Dynastie hervor.


Ihre Werke sind in der Rieder Stadtpfarrkirche, im Museum Innviertler Volkskundehaus und in vielen Kirchen der Umgebung zu bewundern. Die kulturelle Vielfalt der Stadt findet im Programm des Inn4tler Sommers ihren Niederschlag.

 

 

 

 

 

 

 

2016: 700 JAHRE

STADT SCHÄRDING

 

 

Unmittelbar an der Grenze zu Bayern liegt Schärding. Wurde die historische Wehrstadt von allen Epochen geprägt, so bildet das Zentrum mit seiner mittelalterlichen „Silberzeile“ den architektonischen Höhepunkt. Zusammen mit den spätmittelalterlichen Zunftfarben der Häuser,
der Magie alter Tore und den romantisch verwinkelten Gassen prägt das farbenfrohe Wahrzeichen bis heute den pittoresken Charakter der historischen Kleinstadt.


Bunt präsentiert sich das kulturelle Leben in Schärding. Zentraler Veranstaltungsort ist der Kubinsaal am  Schlosspark, benannt nach dem Maler und Grafiker Alfred Kubin. Mit Orangerie- und Schlosspark, Stadtplatz und Innlände avanciert die Stadt selbst zur atemberaubenden Kulisse für Veranstaltungen.

 

 

 

Inn4tler Sommer | Kirchenplatz 13 | A-4910 Ried im Innkreis | Tel. +43 (0) 77 52 / 901-301 oder -302 | www.inn4tler-sommer.at

 


 

zum Seitenanfang